×

Häufige Fragen zur Mitgliedschaft


Mitglied im BDÜ können Sie durch Nachweis eines Hochschulabschlusses als Übersetzer, Dolmetscher oder Gebärdensprachdolmetscher werden. Problemlos ist auch eine Aufnahme als staatlich geprüfter Übersetzer, Dolmetscher oder Gebärdensprachdolmetscher. Aufgenommen werden bei nachgewiesener Eignung auch Antragstellende mit einem abgeschlossenen Fremdsprachen- oder sonstigen Studium, wenn sie eine mehrjährige Berufserfahrung als Übersetzer, Dolmetscher oder Gebärdensprachdolmetscher nachweisen können. Auch eine studentische Mitgliedschaft ist möglich. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Aufnahmeordnung des BDÜ.

Bitte lesen Sie sich die Berufs- und Ehrenordnung des BDÜ sowie die Satzung des aufnehmenden Verbandes durch, da Sie diese als Mitglied anerkennen müssen. Machen Sie sich bitte auch mit der Aufnahmeordnung vertraut.

Anschließend füllen Sie unseren Online-Aufnahmeantrag aus. Haben Sie alle Fragen beantwortet, wird ein PDF-Dokument generiert, das Ihre Eingaben sowie eine Checkliste der einzureichenden Belege enthält. Bitte laden Sie diese PDF herunter, drucken sie aus und senden sie unterschrieben zusammen mit allen erforderlichen Belegen an die angegebene Adresse unserer Geschäftsstelle.

Zum Aufnahmeantrag für ordentliche Mitglieder

Zum Aufnahmeantrag für studentische Mitglieder

Ab dem 1. Januar 2014 beträgt der Mitgliedsbeitrag 140,00 € für Vollmitglieder, 70,00 € für Studenten, Ehepartner und Senioren. Bei Aufnahme wird eine einmalige Aufnahmegebühr von derzeit 80,00 € fällig. Die Beitragszahlung erfolgt wahlweise jährlich oder halbjährlich durch Bankeinzug. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Beitragsordnung.

Die umfangreichen Vorteile, die Sie als Mitglied im BDÜ haben, erläutern wir Ihnen auf der Seite Vorteile für Mitglieder.

Durch die Mitgliedschaft im BDÜ können Sie drei Ziele erreichen: 1. einen größeren Umsatz durch Gewinnung neuer Kunden, 2. eine Verbesserung Ihrer sprachlichen und fachlichen Fähigkeiten und 3. Ersparnisse bei Ihren Betriebskosten. Den größten Nutzen haben Sie natürlich dann, wenn Sie so viele Angebote wie möglich nutzen.

Zu Punkt 1 trägt vor allem eine Eintragung in unsere Mitgliederdatenbank bei, sodass potenzielle Kunden Sie leichter finden können, aber auch die Nutzung weiterer Werbeangebote und des guten Images des BDÜ allgemein. Für Ihre Weiterbildung (Punkt 2) sorgen Sie durch das Lesen des MDÜ und anderer Publikationen des BDÜ Fachverlages sowie durch die Teilnahme an unseren Seminaren, die wir unseren Mitgliedern zudem sehr kostengünstig anbieten (Punkt 3). Als Berufseinsteiger und Profi sollten Sie auch die Nutzung der sehr vorteilhaften Gruppenversicherungstarife der Boss Assekuranz in Erwägung ziehen. Bei vielen aktiven Mitgliedern amortisiert sich der Jahresbeitrag allein schon durch die genutzten Vergünstigungen.

Nicht unterschätzen sollten Sie auch die Wirkung eines aktiven Engagements in Ihrem Landesverband und die Teilnahme an möglichst vielen Veranstaltungen: In einer Branche wie unserer, in der Aufträge sehr oft über Kollegen vermittelt werden, ist es vorteilhaft, so viele Kollegen wie möglich persönlich zu kennen. Heutzutage nennt man das "Networking". Nutzen Sie diese Chance durch die Mitarbeit im Vorstand, während unserer Seminare und zu den Stammtischen! Wir freuen uns auf Sie!

Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

TH

facebook
×