×

Ohne Worte: BDÜ feiert Weltübersetzertag gemeinsam mit Gebärdensprachdolmetschern

„Hand in Hand – Netzwerken rund ums Gebärdensprachdolmetschen“ – unter diesem Motto feiern der Thüringer Landesverband im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. und die Landesarbeitsgemeinschaft der Gebärdensprachdolmetscher/-innen Thüringen. e.V. den Weltübersetzertag (30. September) und den Tag der Gehörlosen, die dieses Jahr aufeinanderfallen.

Dazu laden die beiden Verbände am 29. September 2018 ab 11:00 Uhr zu einer aufschlussreichen Veranstaltung mit Podiumsdiskussion in das Erfurter Augustinerkloster ein, um einer breiten Öffentlichkeit interessante Einblicke in den noch relativ jungen Beruf des Gebärdensprachdolmetschers zu ermöglichen und auf häufige Fragen einzugehen:

„Ist die Gebärdensprache eigentlich international?“ „Ist das schwierig zu lernen?“ „Können taube Menschen Musik hören und Auto fahren?“ „Ich schreibe einfach alles auf – dann kann der gehörlose Mensch das ja lesen und versteht alles!“

Sind es ähnliche Gedanken, die Ihnen beim Thema Gebärdensprache durch den Kopf gehen? Möchten Sie mehr erfahren – abseits der verbreiteten Klischees? Dann seien Sie am 29. September unser Gast! Der Eintritt ist frei. Eine Übersicht über die Mitwirkenden finden Sie in diesem Artikel.

 

Ansprechpartnerin der LAG:
Caroline Barth, staatlich geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin
Mail: vorstandlag-gsd-thueringende
0179 46 373 15

Ansprechpartnerin des BDÜ:
Michelle Johnson
Mail: johnsonbduede,
0361 262 3812

Erfurter Augustinerkloster, Luthersaal, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

Infos rund um den Weltübersetzertag finden Sie hier: http://www.uebersetzertag.de


Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

TH

facebook
×